Hart-PVC (PVC-U)

Hart-PVC ist ein bei Raumtemperatur harter, polymerer Werkstoff, der zwischen 70…80°C in den weichelastischen Zustand ubergeht. Seine Dichte betragt 1,38… 1,40 g/cm3. Die ma­ximale Gebrauchstemperatur liegt bei 60°C. Bei 170°C wird PVC-U olig-flussig und bei 230°C kommt es zur Zersetzung. PVC-U ist leicht einfarbbar, spanend verarbeitbar, schweiBbar, verklebbar und zwischen 130…140°C verformbar. Bis zu einer Temperatur von ca. 60°C zeigt PVC-U gegenuber den meisten Chemikalien eine gute bis sehr gute Bestan – digkeit (Ausn.: konz. H2S04 und HN03). In Ketonen, Estem, Chlorkohlenwasserstoffen und aromatischen KW wird PVC-U angequollen bzw. gelost. Verwendung: Rohre fur Was – serleitungen und Gasversorgung, Dranrohre, Bedachungen, Tafeln, Dachrinnen u. a.