Massenanteil

Massenanteil Подпись: (1-8)

Der Massenanteil w(X) eines Stoffes X in einer Losung ist die Masse m(X) des gelosten Stoffes, bezogen auf die Gesamtmasse der Losung.

Der Massenanteil wird haufig in Prozent angegeben (Massenprozent).

Prozentangaben ohne nahere Bezeichnung beziehen sich immer auf die Konzen – trationsangabe Massenanteil bzw. Massenprozent.

Merke: Eine Losung ist я-prozentig, wenn sie in 100 g Losung n Gramm der gelosten

Komponente enthalt.

Aufgabett:

1. Wie viel g NaOH werden benotigt, urn 250g einer 15%igen Natronlauge herzustellen?

w(NaOH) = 0,15 = m(NaQH)g = 37,5 g.

250 g

Zur Herstellung von 250 g einer 15%igen Natronlauge werden 37,5 g NaOH und

212,5 g Wasser benotigt.

2. Fur die Herstellung eines Magnesiumbinders werden 5 Liter 16,5%ige MgCl2-L6sung benotigt (p = 1,15 g/cm3, 20°C). Wie viel g MgCl2 (wasserfrei) sind einzuwagen?

p = 1,15 g/cm3 bedeutet: 1150 g/1, d. h. die Masse eines Liters Losung betragt 1150 g. Da die Losung 16,5%ig ist, sind in 1 Liter 189,75 g, also ~ 190 g MgCl2 enthalten. Fur 5 Liter MgCl2-Losung werden demzufolge 950 g MgCl2 und 4800 g (= 4,8 Liter) H20 benotigt.