Stochiometrie chemischer Reaktionen

Eine chemische Reaktion wird durch eine Reaktionsgleichung unter Verwendung der Elementsymbole und Formeln der an der Umsetzung beteiligten Stoffe beschrieben. Auf der linken Seite stehen die Ausgangsstoffe (Reaktanden, Edukte), also die mit – einander reagierenden Atome und Molekiile, und auf der rechten Seite die Reaktions – produkte (Produkte), d. h. die Stoffe die bei der Reaktion entstehen. Zwischen Eduk – ten und Produkten steht ein Pfeil, der mit dem Wort ergibt zu lesen ist.

Betrachten wir als konkretes Beispiel die Darstellung von Wasser aus den Gasen Wasserstoff H2und Sauerstoff 02. Die Reaktionsgleichung lautet:

2 H2 + 02 — 2 H20.

Die Zahlen vor den Formeln nennt man die stochiometrischen Koeffizienten. Fol- gende Informationen konnen aus dieser Gleichung herausgelesen werden:

a) Elementarer Formelumsatz

2 Molekiile Wasserstoff reagieren mit einem Molekiil Sauerstoff zu 2 Molekiilen Wasser. Ist der Stochiometriekoeffizient gleich 1, wird er weggelassen. In der Regel soli die Gleichung die kleinstmoglichen, ganzzahligen Koeffizienten enthalten.